Suche
 Ihr Konto    Warenkorb    Kasse
Startseite » Interkulturelle Pädagogik » Arbeitsmarkt, Migration, Integration in Europa
LCCIEB-Bücher
Business Management
Englisch Zusatzmaterial
Language Pocketbooks
Sonstige Sprachen
Interkulturelle Pädagogik
Lebenshilfe/Ratgeber
Sucht und Drogen
Lektüre/Romane
Betriebswirtschaft
Wörterbücher-Ost-Europa
Autoren-Suche
Informationen
VLB-Katalog
Direktbestellung
Über uns
Partner
Kontakt
Impressum
Datenschutz
AGB
Widerrufsbelehrung
Bestellung
Vertragsschluss
Versandkosten
Zahlung
Lieferung
 
Arbeitsmarkt, Migration, Integration in Europa
Werner Nell / Stéphanie-Aline Yeshurun
Arbeitsmarkt, Migration, Integration in Europa
978-3-899741-67-4

das Buch
 
Der Blick über den Tellerrand, das Interesse an anderen Ländern und daran, wie Themen und Aufgabenstellungen, die die eigene Gesellschaft beschäftigen, in anderen Gesellschaften wahrgenommen und bearbeitet werden, stellt nicht nur eine willkommene Ergänzung und Erweiterung des eigenen Horizonts dar, sondern lässt mitunter die Verfahrenheit, vielleicht auch die Chancen jeweils eigener Vorstellungen und Lösungsansätze deutlicher hervortreten. Dies gilt unter den Bedingungen von Globalisierung und europäischer Integration für viele Bereiche und sicherlich auch für die Frage, wie verschiedene europäische Länder mit Migration und den damit in Erscheinung tretenden Ansprüchen auf soziale Integration umgehen. Staatsbürgerschaft und politische Partizipation, nicht zuletzt ökonomische Aspekte und v.a. Fragen der politischen Kultur und der gesellschaftlichen (Selbst-)Wahrnehmung, spielen hier eine wichtige Rolle. So stellt der Umgang mit Migration nicht nur eine Art Herausforderung für die alteingesessenen Gesellschaftsmitglieder – im Guten wie im Schlechten – dar, sondern bietet zugleich einen Anzeiger für den Stand von politischem Bildung, gesellschaftlicher Integration und für den stand der Zivilgesellschaft jeweils im Ganzen.
Das Buch vergleicht das Verständnis von Migration und die Reaktionsmuster darauf in , Frankreich, den Niederlanden, Spanien, Deutschland, Schweden, Italien und Polen und bietet damit einen spannenden Blick auf Zukunftsfragen, die uns alle angehen.

Inhaltsübersicht
 
Vorwort
Das Projekt InPact
Werner Nell
Einführung: Migration und Integration im europäischen Vergleich

Werner Nell
Der Markt der Migranten: Neoliberalismus und New Labour
in Großbritannien
Stéphanie-Aline Yeshurun
Alle gleich verschieden? Migranten in Frankreich
Werner Nell
Vom Lob der Vielfalt zur Abwehr der Einfalt? Die Niederlande
Werner Nell
Alte Lasten, neue Initiativen – Spanien
Stéphanie-Aline Yeshurun und Werner Nell
Suche nach neuen Wegen. Die Gestaltung der Einwanderungssituation
in Deutschland
Joanna Wroblewska-Nell und Werner Nell
Verdeckte, erwünschte und gefürchtete Vielfalt in Polen
Stéphanie-Aline Yeshurun
Gleichheit trotz Vielfalt? Migranten im schwedischen Wohlfahrtsstaat
Werner Nell
Migrationspolitik zwischen Tradition und Moderne: Italien

 Zu den Autoren
 
Werner Nell, Professor für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft/Interkulturelle Deutschlandstudien an der Martin Luther-Universität Halle-Wittenberg. Vorstand des Instituts für sozialpädagogische Forschung Mainz. Arbeitsschwerpunkte: Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft; 18. Jahrhundert; Wissenschaftstheorie; Bildungs- und Migrationsforschung; Interkulturelle Deutschlandstudien, interkultureller Vergleich. Zahlreiche Veröffentlichungen zu literatur- und sozialwissenschaftlichen Themen. Gastprofessuren in Ungarn und Kanada.
E-Mail: nell@germanistik.uni-halle.de

Stéphanie-Aline Yeshurun ist Diplom-Pädadgogin, hat an der Universität Mainz studiert und anschließend als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für sozialpädadgogische Forschung Mainz (ism) zu den Schwerpunkten Migration, Anti-Rassismus und Praxisentwicklung gearbeitet. Der internationale Vergleich ist nicht nur eines ihrer Forschungsschwerpunkte sondern ist auch präsent im eigenen Lebenslauf. Die Deutsch-Französin studierte ein halbes Jahr in Schweden, lebte für einige Jahre in Israel. Derzeit arbeitet sie in London im Kinderschutz

19,80 EUR
inkl. 7 % MwSt
zzgl.
Lieferzeit: 3-4 Tage
 Zur Übersicht

Warenkorb
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Qualifizieren Sie sich für Europa

LCCI / LCCIEB International QualificationMit den Sprachtrainings aus dem Logophon-Verlag erweitern Sie Ihre Sprachkenntnisse. So haben Sie eine optimale Vorbereitung auf die Prüfung der "London Chamber of Commerce and Industry Examinations Board" kurz LCCIEB.

Diese Prüfungskommission genießt international hohes Ansehen und führt jährlich mehr als 500.000 Prüfungen für die Geschäfts-, Sekretariats- und Sprachausbildung in rund 80 Ländern durch.

» Sprachtraining Englisch


Startseite  |   Partner  |   Über uns  |   AGB  |   Impressum  |   Kontakt  

Copyright © Logophon Verlag GmbH. Alle Rechte vorbehalten | eCommerce Engine © 2006 xt:Commerce Shopsoftware